Praxis für Naturheilkunde

Therapeutische Frauenmassage (TFM)

Die TFM kommt aus der Stephenson Methode und basiert auf Creative Healing nach Dr. Gowri Motha.

Sie kann bei vielen Beschwerdebildern eingesetzt werden, nicht nur bei Frauen, z.B. bei:
Migräne, Blutdruckprobleme (Hypo-, Hypertonie), Diabetes, Schilddrüsenprobleme, Verdauungsbeschwerden, Lymphödem und -stau, Probleme des Bewegungsapparates.
Aber auch Menstruationsbeschwerden, Zyklusunregelmäßigkeiten, Kinderwunsch, Schwangerschaftsbegleitung, Rückbildung nach der Geburt, Schwierigkeiten im Wochenbett (z.B. Brustentzündung), Wechseljahresbeschwerden ( sanfte Regulierung der Hormone).


Die Behandlung erfolgt in 4 Schritten:
-Temperaturausgleich des Gewebes
-Drainage von Schlacken
-Abtransport der Schlacken über das Lymphsystem
-sanfte Reposition.

Da die Massage sowohl körperlich, wie auch emotional berührt, kann sie bei stressbedingten Problemen ausgleichend wirken. Sie ist außerdem mit anderen Therapieformen gut kombinierbar.

zurück